Meditations-Workshops

 

1. SamMedi - Meditation am Samstagvormittag

2. Tiefes Ruhen (ein Tagesretreat)

3. Wo geht's nach Nirvana

4. Kennen Sie Buddha

5. Anmeldemodalitäten

 

 

SamMedi

Meditation am Samstagvormittag

 

Termin: 09.05.2020

Samstag 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Zusammenkommen und einfach in der Gruppe meditieren, dass ist es, was wir allen Teilnehmern an diesem Vormittag ermöglichen wollen. Mit mehreren Menschen gemeinsam zu meditieren bringt eine andere Form der Energie und Freude in unsere Praxis. Es werden sich 20 – 30-minütige Phasen der Meditation mit ausreichenden Pausen wechselweise ablösen. Jeder meditiert dabei in dem Umfang und der Tiefe, die ihm angemessen sind.

Dieser Vormittag steht allen Teilnehmern unserer Schulen und auch allen Interessenten offen. Es sind keine Vorerfahrungen in Meditation notwendig.

 

Beitrag: kostenlos

 

Wo: Luisenstraße

Anmeldung: Anmeldung ist erforderlich!

 

Die Teilnehmerzahl beträgt minimal 5 Personen und ist auf maximal 10 Personen beschränkt.

 

 

 

 

 

 

 

Tiefes Ruhen

 

Tagesretreat Samstags den 18.01.2020 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr,

Gemeindehaus Heisterbusch

 

Meditation und Yoga in der Stille.

Getragen durch entspannte Übungsphasen aus Yoga und Achtsamkeitsmeditation (Vipassana) haben die Teilnehmer an diesem Tag die Möglichkeit, in Stille zu tiefer Ruhe zu kommen, Kraft zu schöpfen und sich auf die eigene Mitte zu besinnen.

Ein Retreat ist eine Auszeit über einen oder mehrere Tage, in der man sich von den üblichen Geschäftigkeiten und Verpflichtungen des Alltags zurückzieht um mit einem Programm aus Yoga- und Meditationselementen inne zu halten, zur tiefen Ruhe zu kommen und wieder die eigene Mitte zu finden

Dieses Tagesretreat ist geeignet für alle Menschen, die sich nach körperlicher und geistiger Regeneration sehnen oder ihre Einstellung zur eigenen Lebenspraxis reflektieren möchten.

Dieser Tag ist auch ein sanfter Einstieg in diese Form der Rückbesinnung, des Loslassens, der Erholung und der Entspannung und ist eine gute Gelegenheit für Euch einmal auszuprobieren wie so ein Retreat abläuft, welche Elemente es enthält und ob es sich auf für Euch eignet.

 

Der Ablauf des Tages enthält folgende Übungen, die auch alle für Einsteiger ohne Vorerfahrung geeignet sind:

  • Ankommen und Einführung
  • Achtsamkeitsmeditation auf Atem, Körper, Gefühl und Geist
  • sanfte Yogaübungen
  • Yoga-Nidra
  • Metta-Meditation
  • kurzer Dharma-Vortrag zu Ruhe und Gelassenheit
  • Abschluß und Reflektion

Einen Teil der Übungen und Phasen des Tages werden wir schweigend verbringen.

 

Beitrag: EUR 35,00

 

Wo: Heisterbusch

Anmeldung: Anmeldung

 

Die Teilnehmerzahl beträgt minimal 8 Personen und ist auf maximal 20 Personen beschränkt.

 

 

Wo geht's nach Nirvana

 

Vortrag am 04.02.2020 19:00 - 21:30 Uhr,

Café Lichtblick in Lütringhausen

 

Unter dem Eindruck moderner Achtsamkeitsmeditation bekommen Sie in diesem Seminar einen Einblick in die zentralen Erkenntnisse („Dharma“) und Übungswege („Pfade“) des Buddhismus. Dabei werden wir immer wieder die Verbindung zwischen den Erkenntnissen der buddhistischen und der modernen westlichen Psychologie herstellen. Wo gibt es Gemeinsamkeiten wo Differenzen? Was ist „Erwachen“ und ist das ein zeitgemäßes Ziel auch ohne religiöse Intentionen? Welche Rolle spielen Meditation und Achtsamkeit? Was genau sagen uns die vier edlen Wahrheiten des Buddha für die heutige Zeit?

 

Beitrag: kostenlos

 

Wo: Café Lichtblick

Anmeldung: Platzreservierung im Cafè unter 02191/5926234

 

 

 

Kennen sie Buddha?

 

Vortrag am 24.04.2020 20:00 - ca. 21:30 Uhr, in der Remscheider Denkerschmette

 

Eine kurze Einführung in den Buddhismus

In diesem Vortrag bekommen Sie einen Einblick in die Geschichte, die verschiedenen Richtungen und die Lehren des Buddhismus.

Wir gehen dabei auch der Frage nach, was der Buddhismus mit den modernen Achtsamkeits- und Meditationstechniken zu tun hat, schauen darauf, was der Buddhismus ggf. zum Umgang mit Stress und Belastung sagen kann und werfen einen Blick auf die Frage, ob ich beim Üben und Anwenden der Achtsamkeits- und Meditationstechniken ggf. in Konflikt mit meinem religiösen Glauben kommen könnte.

 

Wir betrachten dabei zentrale Fragen wie:

  • Wer war Buddha?
  • Welche Buddhistischen Richtungen (Zen, Theravada, Tibetisch, ...) gibt es?
  • Kann der Buddhismus etwas zum Thema Stressreduktion beitragen?
  • Was sind die zentralen Aussagen und Lehren des Buddhismus?
    (Vier edlen Wahrheiten, Achtfache Pfad, Karma, Nirvana…)
  • Wie passt der Buddhismus in eine moderne wissenschaftlich geprägte
  • westliche Kultur?
  • Kann der Buddhismus etwas zum Thema Stressreduktion beitragen?

 

Aktuell erleben wir ein Paradoxon. Das Bedürfnis nach Spiritualität in unserer Bevölkerung steigt ungebrochen, die etablierten Kirchen hingegen klagen über dramatisch schwindende Gemeindeglieder. In sehr vielen, auch säkularen Bereichen, gewinnt das Thema Achtsamkeit rasant an Bedeutung und Meditation als Technik hält Einzug in unseren Alltag. In diesem Zusammenhang taucht immer wieder der Buddhismus auf. Er gewinnt seit der Mitte des letzten Jahrhunderts in unserem Kulturkreis immer mehr an Bedeutung, Popularität und Anhänger. Was ist Buddhismus? Was hat er mit Achtsamkeit und Meditation zu tun und warum wird er immer populärer?

Wir wollen einen kurzen Einblick in die Geschichte, die Schulen und die zentralen Aussagen des Buddhismus geben, um die oben stehenden Fragen zu beantworten und ein Verständnis dafür zu gewinnen, was uns der Buddhismus jenseits von Religion und Glauben mit seinen Achtsamkeits- und Meditationstechniken für unser modernes Leben und ein aktuelles Stressmanagement geben kann.

 

Daneben wird viel Raum sein für Ihre Fragen und angeregte Diskussionen. Wir freuen uns auf Sie.

 

Beitrag: kostenlos

 

Wo: Remscheider Denkerschmette

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldemodalitäten

 

Für alle Workshops gilt: Eine Anmeldung ist dringend erforderlich, der Teilnehmerbeitrag ist spätestens bis 3 Woche vor dem Termin des Workshops zu zahlen und kann ab dann bei Nichtteilnahme leider nicht erstattet werden.

 

 

 

 

© ruheundraum.de 2019